Logo place2tex

Das Innovationsnetzwerk der Textilbranche

Alle Marktplatzeinträge anzeigen

#partnersuche #corona #schutztextilien

Freie Kapazitäten fürs Kaschieren/Laminieren und den Zuschnitt von Textilien für Schutzmasken

Sie wollen textile Materialien in Masken für Mund-Nasen-Schutz einsetzen und benötigen Kapazitäten für Laminier- /Kaschierprozesse oder Zuschnitte? Wir haben die Technik und das Know-how bei uns im Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.V. (TITK) . Daher bieten wir ab sofort Teile unseres produktionsnahen Maschinenparks für die Lohnfertigung an.

  • Kaschieren / Laminieren mit Doppelbandpresse: Verarbeitung bis 1000 mm Materialbreite möglich / bis 255 Grad Celsius / Geschwindigkeit 0,5 bis 15 Meter pro Minute
  • automatisierter Zuschnitt: konturgenaue Zuschnitte nach Ihren Größenvorgaben / Vorlage bis 3200 Millimeter  Rollenbreite

Über unser Tochterunternehmen OMPG, ein akkreditiertes Prüflabor für Textilien und Kunststoffe, können wir auch einen Großteil der erforderlichen Prüfdienstleistungen an den Materialien absichern.

Sprechen Sie uns an!

Bettina Dietze
Telefon +49 3672 379-351
Telefax +49 3672 379-379
E-Mail bdietze@titk.de

Gerald Ortlepp
Telefon +49 3672 379-313
Telefax +49 3672 379-379
E-Mail ortlepp@titk.de




Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.V. (TITK)
Breitscheidstraße 97
Rudolstadt

Interesse? Jetzt kontaktieren.